Körperorientierte Psychotherapie

„Veränderung geschieht nicht dadurch, 
dass jemand sich anstrengt,
etwas zu werden, was er nicht ist, 
sondern Veränderung geschieht dadurch, 
dass er akzeptiert, was er jetzt ist.“ 

Arnold R. Beisser 

Kennen Sie das? Sie haben schon oft versucht Ihre Lebensumstände, Ihre Beziehungen oder Ihre körperlichen Beschwerden zu verändern? Jedoch erfolglos? Sie arbeiten schon seit Jahren an sich, aber nichts ändert sich? Sie suchen einen Weg in eine Veränderung, finden aber keinen?
Transformation vollzieht sich erst, wenn wir für einen entscheidenden Moment alle Anstrengungen, uns zu verändern beiseite legen und uns dem zuwenden was ist. Das nannte der amerikanische Psychiater Arnold Beisser das Paradoxon der Veränderung. Ich zeige Ihnen einen Weg in Ihr Innerstes und begleite Sie gerne auf diesem transformierenden Weg der Selbsterforschung, wenn Sie sich davon angesprochen fühlen.

Menü